Entwicklungssupport

Nachdem DIAS ANALYTICS implementiert wurde, beginnt die Phase der Anpassung des Systems auf die jeweiligen Belange der Krankenkasse und die daraus resultierenden Anforderungen. Schon im Auslieferungszustand ist es möglich, durch die Vielzahl an vorgefertigten Cubes und Tabellen sehr schnell zu Auswertungen, KPI und managementfähigen Entscheidungen zu kommen.

Dennoch ist jede Krankenkasse individuell und anders aufgebaut, was sich schon in der Organisation der einzelnen Abteilungen und der Struktur der Versicherten wiederspiegelt. Um effektiv mit DIAS ANALYTICS zu arbeiten, ist es notwendig, alle Möglichkeiten zu kennen, zu nutzen und die Anforderungen der Krankenkasse im System abzubilden.

Die Anpassung des Systems erfolgt im Dialog mit den Fachabteilungen und den Nutzern.

Das Angebot an Supportleistungen

Folgende Leistungen können zu DIAS ANALYTICS bezogen werden:

  • Schulungen fürAnwender, Administratoren und Programmierer (SQL)
  • Workshops zu speziellen Modulen, z.B. "AU/KG", "KH", "Morbi-RSA"
  • Individualisierung und Anpassung des Systems